Landmauer, Suste und Naturweg als Kulisse für den Crosslauf

Die Verantwortlichen des LFT Oberwallis präsentierten eine sehr schöne und anspruchsvolle ein Kilometer lange Runde, die nicht zuletzt wegen den nassen und rutschigen Verhältnissen den Läuferinnen und Läufern alles abverlangte.
Damen-Siegerin Georgette Kämpfen: «Das war ein richtiger Crosslauf », und Romeo Imhof doppelte nach: «Das war mein erster, aber bestimmt nicht letzter Crosslauf.»

Schade, dass es die Organisatoren verpassten die Infrastruktur der Suste zu benutzen.